VA-Details

Veranstaltung
Nummer V-02
Titel Trauer - Kind - Trauma. Krisenintervention nach belastenden Lebensereignissen.
Inhalt

Der plötzliche Verlust eines geliebten Menschen, die Konfrontation mit dem Thema Suizid oder das (Mit)erleben einer extremen Situation sind für Kinder und Eltern eine Herausforderung, die Grenzen berührt.

Im Spannungsfeld zwischen Trauer und Trauma bringen verlorene Sicherheit, das Infragestellen des Verständnisses der eigenen Welt, sich aufdrängende Bilder und schwierige Fragen Familien in ungewohnte und nicht selten beängstigende Situationen. Eltern müssen zudem oftmals nicht nur die eigene Belastung bewältigen, sondern zur gleichen Zeit ihre Kinder (unter-)stützen. Wie stärken wir Eltern als stabile Bezugspunkte für das kindliche Erleben und legen erste Trittsteine unmittelbar nach einem belastenden oder potentiell traumatisierenden Ereignis und worin unterscheidet sich ihre Verarbeitung zentral von der Verarbeitung Erwachsener?
Der Impulsvortrag geht diesen Fragen nach und will praxisbezogen hilfreiche Impulse für eine frühe Unterstützung betroffener Kinder und Bezugspersonen vermitteln.

 

ReferentInnen Simon FINKELDEI
Tita KERN

zurück zum Programm