VA-Details

Veranstaltung
Nummer 36
Titel Finden, was der Fall ist
Datum - Beginn 24.04.2020
Datum - Ende 24.04.2020
Anmeldeschluss 23.02.2020
Uhrzeit - Beginn 0900
Uhrzeit - Ende 1600
maximale Teilnehmerzahl 20
Inhalt

Indem wir Worte finden, für das, was der Fall ist, eröffnet sich uns die Viel-Schichtigkeit von Fallgeschichten. In ihnen verbindet sich das Individuelle mit dem Allgemeinen, sie erzählen aus dem beruflichen Alltag und weisen doch darüber hinaus. Sie ermöglichen das Selbsterfahrene ernst zu nehmen und eröffnen vertieftes Selbst- und Fremdverstehen. In gemeinsamen Nachdenkprozessen entsteht Kollegialität, die es uns ermöglicht neues pädagogisches Wissen zu generieren und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln, die sowohl für diese eine konkrete Situation unterstützend sind, als auch Ressourcen für Künftiges erschließen können. Die Teilnehmer_innen sind eingeladen, Fallgeschichten aus der eigenen Praxis einzubringen.

Veranstaltungsort Stift Melk
Kolomanisaal
Abt-Berthold-Dietmayr-Straße 1
3390 Melk
Zeige in Google Maps
ReferentInnen Mag.a Michaela STEINER-SCHäTZ
  Anmeldung