VA-Details

Veranstaltung
Nummer 34
Titel Schreiben mit der Hand und mit dem Smartphone. Erste keine Gedichte, die die Finger mit dem Herz verbinden.
Datum - Beginn 24.04.2020
Datum - Ende 24.04.2020
Anmeldeschluss 25.04.2020
Uhrzeit - Beginn 0900
Uhrzeit - Ende 1600
maximale Teilnehmerzahl 13
Inhalt

Den Alltag verarbeiten:

Wir schneiden uns eine Feder aus einem Gänsekiel und beginnen mit einfachen Linien, Punkten, Wellen, Kreisen... und üben mit chinesischen Schriftzeichen.

Kleckse und Verschreibungen sind willkommene Anlässe für Bildworte und Wortbilder.

Wir dichten und verdichten mit einem der ältesten und einfachsten Formen. Das Haiku (Japan 15. Jh.) = Die Kunst des Weglassens.

Zwei Beispiele: Pflaumenblüten –

                Einen Atemzug lang

                Steht der Verkehr still

                Georg Flamm

 

                 Im Haufen Kinder

                 Ermattet und tief erschöpft

                 Der junge Sperling.

                 Issas

Mitzubringen

Genügend Papier und Papierreste, ein Glas schwarze Tinte, Lappen zum Säubern, Wasserglas, ein Cuttermesser oder Taschenmesser.

Veranstaltungsort Hotel „Zum schwarzen Bären“
Keller
Marktplatz 7
3644 Emmersdorf
Zeige in Google Maps
ReferentInnen Matthias SCHENK