VA-Details

Veranstaltung
Nummer 15
Titel Eine Auseinandersetzung mit sich selbst: Worte finden - Leben hören
Datum - Beginn 24.04.2020
Datum - Ende 24.04.2020
Anmeldeschluss 23.02.2020
Uhrzeit - Beginn 0900
Uhrzeit - Ende 1600
maximale Teilnehmerzahl 25
Inhalt

Worte finden, ein Auftrag, der eine sensible Differenzierung von mir verlangt. Die richtigen Worte zu finden, ist auch die Voraussetzung dafür, das kommunikativ zu erreichende Ziel im Auge zu behalten.
Leben hören, die Vitalität eines anderen Menschen in seinem Engagement, in seiner Ausdrucksfähigkeit und Zielstrebigkeit spüren. Erst diese sensible Erkenntnisleistung macht eine individuelle, tagesaktuelle Beantwortung möglich. Sollten wir möglicherweise gedanklich die Reihenfolge ändern? Leben hören – dann erst Worte finden?
Erfahrungen machen: Welche Responsivität, welches Reaktionsspektrum steht mir im Alltag - im pädagogischen Ernstfall - zur Verfügung?
Wir sollten uns vor Augen führen: Die Unterschiede zwischen unseren eigenen Phantasien, Vorstellungen, Plänen und Zielen und denen der Kinder können gigantisch sein.
Wie steht es um unsere Bereitschaft zum professionellen Brückenbau und zur begründeten Regelüberschreitung? Auf wieviel emotionale und geistige Flexibilität können wir zurückgreifen? Wo sind unsere, wo meine Grenzen?
Eine Ausnahme von der Regel kann die Regel bestätigen. Denn es wird bestätigt, dass es normalerweise diese Regel gibt, die aber heute – ausnahmsweise und aus gutem Grund – außer Kraft gesetzt wird. Allein die Erwähnung einer expliziten Ausnahme lässt auf das Vorhandensein einer Regel in den nicht von der Ausnahme betroffenen Fällen schließen.

Veranstaltungsort Gemeindeamt Emmersdorf
Raum Lumesberger
Nr. 22
3644 Emmersdorf
Zeige in Google Maps
ReferentInnen Dr. Joachim BENSEL
Dr.in habil. Gabriele HAUG-SCHNABEL
  Anmeldung